Kontakt
Brienner Straße 7 80333 München Tel: 089 - 2907100
Söhnges Exklusiv Optik GmbH

Blaulicht ist der Feind des Auges

In Verbindung mit genetisch bedingten, individuellen Körper-eigenschaften ist der über ein Sehleben erworbene Stress an den Augen hauptverantwortlich für Erkrankungen am Sehzentrum. Besonders das blau-violette, energiereiche Licht, das im Freien, aber heute auch verstärkt durch LEDs, Fernseher, Computerbildschirme oder Tablets ausgestrahlt wird, gefährdet die Gesundheit der Augen.

Studien deuten darauf hin, dass eine langanhaltende Bestrahlung mit blauem Licht unterhalb von 460 nm (mit einem Maximum bei 440 nm) zu einer möglichen photochemischen Schädigung der Netzhaut führen kann. Diese Schädigung kann das Risiko einer Makuladegeneration erhöhen. Um im Freien das schädliche Blaulichtspektrum zu filtern und entspanntes und gesundes Sehen zu ermöglichen, sind gefärbte Sonnenbrillengläser mit Blaufilter ratsam. Ab einer bestimmten Wellenlänge werden gewisse Blauanteile effizient herausgefiltert.

Bei Wintersportlern und besonders bei Golfern sind diese Brillen sehr beliebt und haben sich seit Jahren bewährt. Wir führen eine Vielzahl an Spezialbrillen mit Lichtschutzgläsern, die vor der gefürchteten Makula-Degeneration schützen und die wir mit verschiedenen Filtern in fünf verschiedene Farben individuell anpassen. Dies ist sowohl für den Sportler auch für jeden anderen Menschen erstens ein echter Seh-Gewinn und zweitens eine hervorragende Präventionsmaßnahme.

Unsere Spezialität ist es, für jeden Kunden und jede gewünschte Situation – zum Beispiel Golf, Wintersport oder Tennis – den optimalen Blaulicht-Filter zu empfehlen. Zudem bieten diese Brillen 100-prozentigen Schutz vor UV-Strahlung und – ein weiteres Argument für den Freizeit- und Leistungssportler – sie steigern Kontrast und Schärfe.

Unter einer Blaulichtgefährdung versteht man das potenzielle Risiko einer fotochemischen Schädigung der Netzhaut bei Wellenlängen zwischen 400-500 nm.

Warum Blaulichtfilter?

  • Kontrast- und Schärfesteigerung
  • Blaulichtund 100% UV schutz
  • Vorbeugung altersbedingter Makuladegeneration (AMD)
  • Ermüdungsfreies Sehen
  • Optimaler Blendschutz

Medizinischer Kompetenzpartner

Prof. Dr. Michael Koss
Nymphenburgerstr. 4 • 80335 München
Tel. 089 183511

Aktuelles - News

News

München TV: Erich Lejeune bei Söhnges Exklusiv

Interessante Gespräche mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Erleben Sie Politiker, Künstler, Unternehmer oder Spitzensportler von ihrer ganz privaten Seite, diese Woche mit dem Augenoptikermeister Klaus Böhm.

Buchpräsentation

Berufung – Erfolgreiche Berufskarrieren in Bayern

Aktuelles - News Teilnehmer (v. l.): Katrin van Randenborgh (Moderatorin), Shan Taha Abdulrahman (Kfz-Lackierermeister und Betriebswirt des deutschen Handwerks, Nürnberg), Uta Werner-Dick (Goldschmiedemeisterin, Augsburg), Staatsministerin Ilse Aigner, Florian Meier (Industriekaufmann und geprüfter Controller, Neumarkt i. d. Oberpfalz), Klaus Böhm (Augenoptiker, München).
© Foto: StMWi (Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)


Angebot für den Golfnachwuchs

Der Bayerische Golfverband und der Landesinnungsverband des bayerischen Augenoptiker-Handwerks bieten in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit bis (voraussichtlich) Jahresende Golfspielern zwischen 6 und 16 Jahren in Bayern einen speziellen Sehtest an. In über 140 Innungsbetrieben der bayerischen Augenoptiker werden diese Sehtests – für die ein eigener Anamnesebogen entwickelt wurde – angeboten und durchgeführt. Die Daten werden anonymisiert an die Geschäftsstelle der Innung weitergegeben um anschließend Aussagen über Fehlsichtigkeiten oder andere Auffälligkeiten zu erhalten. Die Beurteilung erfolgt im Austausch mit dem Bayerischen Golfverband und der Bayerischen Augenoptiker-Innung. Initiiert wurde diese Aktion unter anderem durch Klaus Böhm, Vorstandsmitglied Landesinnungsverband des bayerischen Augenoptiker-Handwerks.

Aktuelles - News Klaus Böhm – Söhnges Exklusiv Optik GmbH, Norbert Löhlein Präsident des Bayerischen Golfverbandes, Landesinnungsmeister Rainer Hankiewicz, Heidrun Klump Geschäftsführerin des Bayerischen Golfverbandes